ITVA - Integrated TV & Video Association

Qualität durch Kreativität ist unser Leitspruch 


Der Name ITVA setzt sich aus den Begriffen "Integrated" und "TV & Video" zusammen und zeigt deutlich, dass der Verband viele Teilbereiche der Medien im Corporate Communication Umfeld ob digital oder analog thematisiert. Denn die Geschichte dieses Interessenverbandes für den audio-visuellen Bereich reicht viele Jahre zurück. 

 

Die deutsche Sektion des ITVA besteht seit 1983.

 

Mit dabei sind Unternehmen, Institutionen, Produzenten, Lieferanten, Dienstleister, Berater, Autoren, Regisseure, Kameraleute, Tontechniker, Multimediaberater und Fachverbände. Der ITVA hat sich mit den Jahren etabliert wie eine Marke und ist mittlerweile zu einem regelrechten Gütesiegel geworden. 


Früher stand der Name ITVA noch für "International Television Association". Mittlerweile wurde der Verband umstrukturiert, und in diesem Zusammenhang änderten die Verantwortlichen auch die Namensbedeutung:

Integrated TV & Video Association steht für alle Aspekte der Unternehmenskommunikation aus dem Bereich der Bewegtbild-Medien.

 

Wenn Sie Fragen oder Interesse an uns und unserer Tätigkeit haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf - wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!